eel 3701 homework 7 solutions esl critical analysis essay on hillary clinton english essay tourism use english essay class 4 education software business plan eddy ardonne thesis

Eisbär 01_014

Am 26.1. fand der erste von drei LCC Eisbärläufen in Wien beim Ernst-Happel-Stadion statt. Vier tapfere LCE Läufer (Christoph, Tomi, Berni und Daniel) trotzten den niedrigen Temperaturen. Um 10 Uhr Früh erfolgte bei -8 Grad der Startschuss für das fast 1000 Mann starke Teilnehmerfeld. Obwohl es beim Einlaufen wirklich saukalt war, wurde uns ziemlich schnell während des Laufes warm. Die Bedingungen waren ja sogar perfekt für schnelle Zeiten. Die Sonne strahlte auf die Teilnehmer herab und es war ebenfalls windstill. Zur Auswahl standen 7km, 14 km und die 21,1 km. Alle vier nahmen wir die 14 km entlang der Prater Hauptallee in Angriff. So musste jeder von uns zwei Runden absolvieren.

Mit einer Zeit von 58:03 erreichte ich(Daniel) als schnellster von uns vieren das Ziel und den dritten Platz in der AK M-20.

Auch der Aufwärtstrend von Berni hält an, denn mit 1:02:44 ist auch ihm eine starke Zeit gelungen.Er belegte den siebenten Platz in der M-20 Klasse.

 Als Dritter mit einer Zeit von 1:06:19 folgt Tomi, mit dem 10. Platz in der M-20 Klasse. Dafür war Tomi der erste,der mit dem Duschen fertig war 🙂

 Als Letzter von unserer Truppe folgte Christoph mit der Zeit von 1:11:58 (AK 20 12. Platz). Auch ihm ist eine gute Zeit gelungen, wenn man bedenkt, dass er derzeit das Lauftraining einschränkt und eher das Oberkörpertraining präferiert um im Sommer den Frauen imponieren zu können.

Der nächste Eisbärlauf findet am 23.2. statt. Vielleicht sind da schon mehrere Mitglieder des LCE anzutreffen 😉

20140128_1667720197_eis05