WLC Deutsch Wagram 017

Es war wieder Erdbeerzeit. Der Wagramer Lauftag ist immer etwas Besonderes. Heuer musste wieder 2,5 Stunden früher angereist werden – die Kinderläufe standen am Programm. Maximilian konnte mit hochrotem Kopf den 2. Platz erlaufen und Marie schaffte es das 1. Mal – nicht Letzte zu werden (sogar 4. in der WU6). Dazu kamen wieder beachtliche Leistungen der beiden Figura-Mädels.

Beim Hautplauf mussten wieder unendliche 8 Runden (wer soll sich das alles merken) mal 1.250 m bewältigt werden. Und da heuer kein Ire am Start war, siegte unser Matador Bauernfeind Andi. Irgendwie schon gewohntes Feld dahinter (bis auf ein paar Ausnahmen). Leider gabs die köstlichen Erdbeeren nicht für jeden Teilnehmer, sondern nur für glückliche Gewinner bei der Startnummernverlosung bzw. auf für die VIPs

kurze Zusammenfassung: 2 Pokale wurden eingeheimst, leider wieder überhaupt keine Dame dabei, Michael verpasste um sagenhafte 0,3 Sekunden das Stockerl