WLC Großkrut 017

Der Kellerberglauf ist anstrengend, das Fest danach erst recht…
Bei den Knirpsen konnte eine richtige Mannschaft antreten – Hurra !
Laura, Lena, Felix, Maximilian und Marie starteten über die rund 600 Meter in den Lauftag und konnten herzeigbare Ergebnisse erreichen. Alle zufrieden – es gab ja Apfelsaft gespritzt im Ziel.
Selbst im Hobbylauf konnten Fredy Holzmann und Martin Figura teilnehmen – vielleicht sind die beiden ja für den nächsten Hauptlauf schon gerüstet !?
Hier gings wieder zur Sache. Bergauf, bergab, Asphalt, Schotter, Feldweg. Im Gegenwind konnte ich mich in der 40er Gruppe um Markus Reidlinger und Hömal noch hinten verstecken, um dann auf den letzten Kilometern die gesparten Kräfte einzulösen. So zog ich schnaufend an die beiden vorbei und sicherte den 1. Platz in der M40. Markus wiederum versteckte sich vor der Siegerehrung in einem Keller und kam wahrscheinlich vor dem Morgengrauen nicht mehr heraus.
Endlich wieder mal eine Mannschaft – Carola kam, sah und siegte !
Michael, Flo, Tomi, Hans, Raupo, Herbert und Stefan komplettierten die orange Teilnehmerliste – So machts wieder mehr Spass !
Grillhendl, Käsekrainer, Palatschinken, Bier, Wein, Sturm und abschliessend noch ein paar Cocktails in der Bar – Herz was willst du mehr
Die nächsten (und letzten 3) Läufe warten schon auf das motivierte Team des LCE