Bockfliess 018

Der zweite Lauf der Serie fand wiedermal in Bockfliess statt. Super-Wetter und motivierte Läuferinnen machten das Event wieder zu einem Besonderen. Feldwege, Steigungen, Schnee, Matsch, Asphalt – alles dabei. Die Markierung wieder hervorragend (neongelb am Schnee), Hömal hätte seine Freude gehabt… An der Spitze konnten Alex Bichl und Leo Hederer im gemütlichen Trainingstempo ins Ziel einlaufen. Dahinter gings um den 3. Stockerlplatz. Ich konnte bergab noch aufholen, aber als mich Christoph der Hase bemerkte, legte er nochmals zu und konnte somit eine Flasche Wein sein eigen nennen. Die Blecherne für mich – das bin ich ja noch von früher gewohnt. In Großengersdorf am Sonntag folgt schon die nächste Herausforderung. Keep on running