do you have to write an essay for the coca cola scholarship descriptive writing sites usa er emergency room nurse resume demonstrate flexibility resume english 101 final essay declaration in lieu of oath thesis

TRI Team Erdpress

Am 17.6. und 24.6. haben mit der „Eisernen Reblaus“ in Unterstinkenbrunn und dem 1/8Man in Schönkirchen-Reyersdorf wieder die diesjährigen regionalen größeren Triathlons stattgefunden.

Die Eiserne Reblaus glänzt dabei mit einigen einzigartigen Besonderheiten wie etwa der umgekehrten Reihenfolge der abzuspielenden Sportarten. 8km Laufen, 40km Rad und 500m Schwimmen im kleinen Unterstinkner Freibad. Helmut Müllner, als vom LCE an das TRI Team Musketiere verliehener TRI-Athlet und ich haben uns perfekt an die „Gesetzmäßigkeiten“ der Reblaus angepasst, die vor allem für gute Läufer Vorteile bietet wie ich meine. Gesamtplatz 4 und 5 wurden eingefahren. http://balancer.pentek-timing.at/results.html?pnr=13325&cnr=1

Bei dem eine Woche später stattfindendem 1/8Man bei unseren „LC Haferl“ Freunden über die klassische Sprintdistanz von 500m Schwimmen, 20km Rad und 5km Laufen haben sich sage und schreibe 7 Erdpresser eingefunden (Walter Hamminger, Andreas Heindl, Helmut Müllner, Michael Untermayer, Michael Leitgeb, Mathias Wiesinger, Thomas Bruckner). So viele Starter haben wir oft nicht Mal beim Weinviertler-Laufcup. In internationalen und nationalen Foren wurde bereits die Forderung aufgestellt, den „LC Erdpress“ in „TRI Team Erdpress“ umzubenennen. Damit könnte man unseren (an untergeordnete Clubs) verliehenen Erdpressern wie etwa Walter Hamminger und Helmut Müllner eine dauerhafte Lösung in Erdpress ermöglichen. Ich selbst würde (noch) nicht soweit gehen und habe mich unter „LC Erdpress – Sektion Triathlon“ angemeldet. http://www.lc-cafehaferl.at/Triathlon/Achtelman/erg/m18.php

Der 1/8Man ist mittlerweile eine hochperfekte Veranstaltung mit über 435 (!) vergebenen Startplätzen. Die vorderen Ergebnisse und das nationale Teilnehmerfeld zeigen das. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit in Reyersdorf mit 1:02:02 war „nur“ der 21. Platz drinnen und Blech in der Altersklasse. Schwimmen unter 10 Minuten nach durchschnittlich 2 Trainingstagen pro Woche reichte nur für die 79. Schwimmzeit und zeigt bereits das neuerliche Programm für den Winter 2018/19.

TRI Team Erdpress. Ehre und Stärke.

Video – Schwimmen – Reyersdorf:
https://www.facebook.com/andreas.heindl.961/videos/1042662339215829/

Weitere Fotos – Newetschny:
http://www.newetschny.com/sonstsport/achtel185/achtel185.htm

Reyersdorf

Reyersdorf

Reyersdorf

Reyersdorf

Reyersdorf