WLC Hohenau 018

Nicht ganz so heiss wie in den letzten Jahren – dafür konnten wir vorne mitmischen…
Hömal war schon beim Aufwärmen in Top-form, die er dann unter Beweis stellte. Kurz vorm Start zeigte er mir noch den Vogel, da ich mit neuen schweren Laufschuhen aufkreuzte (Willi: „wer sichs leisten kaun…“) – er sollte Recht behalten und mit ca. 2 Minuten Vorsprung im Ziel eintreffen. Der Wind machte den Lauf ziemlich angenehm, so dass man gar nicht so richtig ins Schwitzen kam *g*. Hömal konnte den 2. Gesamtplatz hinter Pernold Pepi erreichen. Cupsieger Andi Bauernfeind hat noch mit einer Verletzung zu kämpfen. Der Rest der ziemlich großen orangen Gruppe erzielte beachtliche Leistungen. Agi, Michi, Katharina (Gesamtsiegerin Damen), Flo, Erich, Hans, Herbert, Martin und Elisabeth komplettierten die Mannschaft.
Bei den Kindern waren wieder Laura und Lena mit 2 ersten Plätzen super unterwegs !
Jetzt ist mal Sommerpause angesagt