dissertation topics in the uk do you have to sign a cover letter dissertation sur dom juan de moliere drugs and sports essay dissertation microsoft template custom thesis proposal writing service for masters

Neudorf 011

Unbekanntes Terrain in Neudorf, aber anpassungsfähige LC Erdpresser …

Der Tag begann bei mir heute mal um 10 uhr Vormittags … etwas spät möge man meinen aber wie pflege ich zu sagen ´a gsunda schlof schod koan´ … frisch und munter, fit und motiviert startete ich also in denn tag …
küche erreichen und ´an George Cloney mocha ^^ ´ (is der gute Café aus der werbung wer denn net kennt) gg … da ich mich wie immer gut auf denn lauf einstimme und vorbereite hab ich nie bedenken das mir mal schlecht oder übel vor, während oder nach dem lauf wird … viel wasser (wie immer)und mein essen bestand heute aus einem halben kilo gemüse und nen apfel … bevor ich um 17uhr von zaus mitn Hiller Killer wegfuhr war ich schon 5 mal am ´Heisl´ ^^ … auf dem hinweg nach Neudorf legte ich mal einen zwischenstop ein um Agi und in Erich abzuholen … eine stunde später waren wir auch dann schon in Neudorf … endlich ^^ … anmelden und umziehen wer noch muss und dann warten bis zum start um 19uhr …
bis dahin war ich auch 3 mal am Heisl weil doch überschüßige flüßigkeit die der körper nicht benötigt raus will ^^ … auch eine maschine braucht net so viel Benzin gg …
ich und Agi sind dann noch eine aufwärmrunde gelaufen und fanden denn kurs recht gut … höhenmeter waren kaum welche, dafür war es ein kurvenreicher Kurs …
mit einer kleinen startverzögerung begann dann der Lauf in Neudorf …mein Konkurent da Richi war wieder dabei von der partie … steht ja noch 3:2 für mich 🙂 … ich beschloss gleich am anfang einmal nicht zu viel gas zu geben und hab mich beim Richi rangehängt … dachte mir halt das ich das tempo mithalte … 1.Km bei 3:37 war etwas zu schnell nur ich dachte mir nichts dabei … bis Km 3 ca. hilt ich mich an ihn aber überholte ihm dann und lief mein tempo weiter … wollte eigentlich die führungsarbeit abnehmen aber im ziel hab ich dann gehört das er
eingebrochen ist und langsamer wurde … das tempo ging er zu schnell an … schon in der 1. von 3 runden waren die positionen bezogen und es gab schon fast keine überholmanöver … vor mir war noch ´Filler Josef´ der von Km zu Km langsamer wurde und auf dem ich immer mehr und mehr aufschloss … bis dahin war aber noch durchhalten und kämpfen angesagt … tempo halten und beissen … im Gedanken von mir spielte
es sich ab (du drecksau renn weida, hoids tempo und wia net laungsauma du hurnviech) ^^ meine motivation für meine wenigkeit gg … Hart aber Fair
^^ … bei Km 8 hatte ich dann schon gut zu ´Filler Josef´ aufgeschlossen als plötzlich ´Pietschnig Michael´ van hinten kam … er überholte mich und setzte sich ein paar meter von mir ab … ihm nahm ich dann als tempo macher und folgte ihm … bei Km 9 war es dann schon soweit das ich meine energy reserven mobilisierte und auf die beiden aufschloss … 20m hinter denn beiden in der vorletzten kurve setzte ich dann an und ging an
´Filler Josef´ vorbei … er konterte nicht und war somit keine gefahr für mich … als ich dann neben ´Pietschnig Michael´ war setzte auch er an und zog ein paar meter vor mir … es war ein kampf der bis ins ziel
hielt und am ende war ´Pietschnig Michael´ eine sekunde vor mir …
es war das risiko wert das ich einging und am ende schlug ich einen von diesen zweien … eine erfahrung mehr wert … nie zu früh angreifen und mit taktik laufen … im ziel suchte ich dann wie immer gezielt nach einer
wiese die ich auch diesmal fand ^^ dann nach kurzem sterben gratulierte ich ´Pietschnig Michael´ für denn tollen zweikampf bis ins ziel …
nachdem alle LCE Läufer im Ziel waren gingen wir mal schön duschen …mit auslaufen war nix (Agi mit an Woif ^^ gg) duschen waren voll besetzt und so mussten wir uns drausen im freien aus- und anziehen … natürlich
sah jeder meinen prachtkörper ^^ wie Gott ihn schuf gg … bei der Siegerehrung räumten wir dann ordentlich ab, 6 Pokale unten die auflistung
´Wir sind der LC Erdpress, Wiederstand ist zwecklos ^^´

Neudorf Ergebnisse: (150 Starter)
Bauer Thomas – Gesamt 2. – M20 1.
Müller Reinhard – Gesamt 6. – M30 2.
Leitgeb Michael – Gesamt 18. – M20 3.
Münzker Roland – Gesamt 26. – M30 3.
Rotter Erich – Gesamt 41. – M45 10.
Hiller Jürgen – Gesamt 49. – M20 5.
Gröger Thomas – Gesamt 57. – M40 11.
Gindl Nikola – Gesamt 64. – W30 1.
Münzker Hans – Gesamt 75. – M Ju 3.

Die schnellste Mannschaft stellte der LC Erdpress knapp vor dem LC Strasshof und dem ULT Deutsch-Wagram. Mit 6 Pokalen konnte der LC Erdpress ein tolles Ergebinss aufweisen.

Pokalsammler:
Verein: — (Cup-Gesamt nach 6 Läufen)                    
1. (1.) LC Cafe Haferl———G 14 /S 12 /B 7
2. (2.) ULT Deutsch-Wagram—–G 13 /S 12 /B 11
3. (3.) LC Strasshof———–G 13 /S 9  /B 8
4. (4.) LC Erdpress————G 10 /S 5  /B 13
5. (5.) LAC Harlekin———–G 9  /S 14 /B 10

nach ein wenig feiern fuhr ich dann mit Erich und Hiller Killer heim …ein erfolgreicher tag ging zu ende … ein pokal und das 4:2 für mich gegen Richi 🙂
und wieder sieht man das laufen spaß macht und man sich nur motivieren muss
hartes training zahlt sich aus und das leben ist auch schöner 🙂

Es Lebe der LC Erdpress …

20110613_1357896377_neudorf_0120110613_1032710206_neudorf_0220110613_1027944028_neudorf_0320110613_1849573701_neudorf_0420110613_1693842309_neudorf_0520110613_1475462306_neudorf_06